+49-6047-3867867 Pfarrgartenstr. 2, DE-63674 Altenstadt

Monk unser Tisch-Pei (14.01.2019)

Wolfgang Schiefer Montag, 14. Januar 2019 von Wolfgang Schiefer

Adrian Monk, unser Tisch-Pei

Wir nehmen ihn so, wie er ist. Einen anderen Monk gibt es nicht.

Auch wenn es vollkommen verboten ist auf dem Tisch zu stehen, musste ich es wenigstens mal fotografieren. Da kann man halt ganz toll aus dem ersten Stock aus dem Fenster schauen, vom Schreibtisch. Weiter unten noch ein kurzes Zeitlupen Video zum Thema Tisch-Pei. Jeglichen weiteren Kommentar spare ich mir. Jedenfalls war ihm das wohl eine Lehre.

Adrian Monk, der Bürohund.

Und Leute unten auf der Straße beobachten und gegebenenfalls seine Meinung bellend kundtun.

Mittlerweile haben wir den ehemals auf dem Schreibtisch stehenden Computer weg räumen müssen, da Monk der Meinung war, das Ding steht sowieso nur im Weg. Man kann es auch "liebevoll" beiseite schieben. Mal mehr, mal weniger liebevoll. Dem Hund, nein dem Computer zuliebe, haben wir nachgegeben und den Computer an einen sicheren, für Monk uninteressanten Platz gestellt.

Fazit: Eigentlich stand da ein Computer als Arbeitsplatz für Andrea, jetzt steht und liegt da ein Monk. Andrea ist nach unten ins Esszimmer gezogen. So ist die Welt.

PS: Jetzt nicht mit "Erziehung" kommen, dass funktioniert bei Shar Pei's generell und ganz besonders bei Adrian Monk nur sehr bedingt.

Wir nehmen ihn so, wie er ist. Einen anderen Monk gibt es nicht.

Weitere Beweisfotos unseres Bürovorstehers

    • Adrian Monk, der Bürohund.

      Man kann auch auf dem Tisch schlafen. Büroschlaf halt.

    • Adrian Monk, der Bürohund.

      Kontrollieren macht müde.

    • Adrian Monk, der Bürohund.

      Jetzt gab es Ärger mit dem Chef, ich muss ins Körbchen.

    • Adrian Monk, der Bürohund.

      Ich kontrolliere alles.

    • Adrian Monk, der Bürohund.

      Mit skeptischem Blick.

    • Adrian Monk, der Bürohund.

      Ich kontrolliere auch draußen.

    • Adrian Monk, der Bürohund.

      Ich weiß ich soll es nicht, aber ich muss ja alles kontrollieren.

UPDATE vom 06.03.2019: So viel zum Thema Tisch-Pei - oder nenne ich es "Karma"?

Hier der entscheidende - hoffentlich einprägsame - Augenblick in ZEITLUPE

© 2019 FALTIGE-HERZEN
Diese Seite enthält urheberrechtlich geschütztes Material. Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet.

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf „Alle erlauben“ erklären Sie sich damit einverstanden. Weiterführende Informationen und die Möglichkeit, einzelne Cookies zuzulassen oder sie zu deaktivieren, erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.