+49-6047-3867867 Pfarrgartenstr. 2, DE-63674 Altenstadt

Essen für unsere Hunde

Andrea Behma-Schiefer Sonntag, 12. Januar 2020 von Andrea Behma-Schiefer

Essen für unsere Hunde

Einfach mal nur die verwendeten Zutaten aufgeführt und ein paar Bilder davon gemacht.

Wir sind an der Stelle nicht fanatisch sondern pragmatisch. Wir füttern quer Beet.

Wir versuchen schon den Anteil an Fleisch Rohkost hoch zu halten. Aber unser Rudel führt uns da selbstständig durch. Nach drei Tagen Rohkost streikt die Bande (Die Großen) komplett und dann müssen wir für sie kochen. Dann gibt es eine Zeit gekocht oder auch mal ganz einfach Dosen Nassfutter. Wir kaufen auch gerne mal Hüft-Kottelets mit Knochen vom Schwein, die dann ganz kurz gegrillt werden, damit die möglichen schädlichen Bakterien abgetötet werden.

Gemüse Eintopf mit Lamm und Schwein

Das lieben sie alle, wenn gegrillt wird.

Und ansonsten immer relativ viel (max 30%) Gemüse. Und auch viel Käse. Und diverse Zusatz Präparate und viel hochwertige Öle. Trockenfutter von Platinum (das quillt nicht auf und die Hunde haben keine Blähungen davon) liegt immer aus, das können die jederzeit fressen wenn sie mögen, das läuft so nebenher.

Mit dieser "Mischung" fahren wir sehr gut seit über zehn Jahren. Überhaupt keine Magen oder Darm Erkrankungen und auch sonst keine Erkrankungen. Die regelmäßigen Untersuchungen beim Arzt und die Blutwerte sind immer perfekt. Keine Allergien. Es kann durchaus sein, dass wir auch sehr viel Glück hatten, das die Hunde einfach gesund sind.

Aber Wally ist trotz Krebserkrankung (Mastzellentumore) stolze 16 Jahre geworden und konnte nachdem wir alle Medikamente absetzen mussten (weil sie vom Magen her nicht vertragen wurden) und die Ernährung auf Vitamin-C reiche Ernährung umgestellt haben, noch zwei Jahre wirklich beschwerdefrei und mit hoher Lebensqualität leben. Und die Blutwerte von Wally waren nachdem wir die Medikamente abgesetzt hatten auch wieder gut.

Da müssen wir doch was richtig machen. Unser Arzt sagt JA.

Auch die Welpen haben das auch sofort angenommen und vertragen das genauso gut wie die großen und entwickeln sich einfach nur prächtig.

Übersicht über alle Rezepte

  • Andrea Behma-Schiefer Montag, 3. Februar 2020 von Andrea Behma-Schiefer

    Rezept

    Gehacktes mit Rukola und Gemüse

    Nach dem die Herrschaften am Wochenende nur lecker gegrilltes bekommen haben, gibt es bei Mama wieder gesund.

    Gemischtes Gehacktes mit Ruccula, Apfel, Sellerie, Möhren (alles fein geraspelt) mit Kokosöl, Gänseschmalz, Gewürzen und Tomaten.
    Alles wird kurz angeschmort und mit Glück finden sie es gut. :-)

    Allen einen schönen Abend

  • Andrea Behma-Schiefer Montag, 27. Januar 2020 von Andrea Behma-Schiefer

    Rezept

    Putenfleisch mit Gemüse

    Schmakofatzi für die Hunde: Putenfleisch, Kartoffeln, Broccoli, Brühe, Gewürze, Gänseschmalz und Zusätze wie Gelatine für Fell und Haut, Knochen Pulver.
    Etwas Warmes braucht der Hund bei dem Wetter.

    Allen einen schönen Abend.

  • Andrea Behma-Schiefer Sonntag, 26. Januar 2020 von Andrea Behma-Schiefer

    Rezept

    Rippchen mit Gemüse

    Eintopf für die Hunde. Möhren, Sellerie, Apfel, Petersilien Wurzel, Kirschtomaten, Quinoa und beim Fleisch habe ich mich für Rippchen entschieden.
    Gewürze: schwarzen groben Pfeffer, Kurkuma, Zimt für das Immunsystem und den Blutzucker, das alles mit Brühe aufgegossen und lasse es jetzt 3 Stunden kochen.

    Ich habe gestern einen tollen Bericht gelesen von Ärzten und Wissenschaftlern aus Deutschland, England, Frankreich und der Schweiz. Die sich zusammen geschlossen haben, um zu schauen wie sich die Gesundheit des Knochenbaus im Laufe der Jahre entwickelt hat. Und leider macht Genetik nur einen geringen Teil aus, um gegen HD /ED vorzugehen. Der größte Teil macht tatsächlich die Ernährung aus, um den vorzubeugen. Das oft schlechte Ernährung wie Fertigfutter oder nur Trockenfutter die schlimmste Ursache für schlechten Knochenbau sorgt.

    Das gibt mir doch sehr zu denken.

  • Andrea Behma-Schiefer Mittwoch, 15. Januar 2020 von Andrea Behma-Schiefer

    Rezept

    Schmortopf mit Möhren und Rippchen

    Heute wieder einen Schmortopf mit Möhren, Rippchen, Quinoa, Apfel, Kurkuma, schwarzem Pfeffer und Brühe auf gegossen.
    Wenn es fertig ist und abgekühlt gebe ich noch Manuka Honig dazu.
    Ist super mit den Gewürzen für das Immunsystem.

    Das lasse ich 3 Stunden kochen und lecker.

  • Andrea Behma-Schiefer Sonntag, 12. Januar 2020 von Andrea Behma-Schiefer

    Rezept

    Schweinefleisch mit Fisch und Gemüse

    Draußen schön kalt. Jetzt waren wir ganz viel mit den Hunden draußen. Es hat tolle und große Knochen (Känguru) gegeben.

    Und jetzt habe ich Schweinebauch aufgesetzt der kann toll gelieren.
    Super für das Fell, die Haut und die Knochen meiner Bande.
    Dazu habe ich Quinoa, Haferflocken, Möhren, Süßkartoffeln, Kurkuma, Hanf Öl und Fisch dazu gegeben.
    Mit Brühe aufgegossen und das lasse ich jetzt ganz zerkochen

    Und dann gibt es das heute Abend. Durch die Läufigkeit fressen sie eher schlecht - mal gucken.

  • Andrea Behma-Schiefer Donnerstag, 3. Oktober 2019 von Andrea Behma-Schiefer

    Rezept

    Ziegen Eintopf mit Gemüse

    Chiasamen, Kollagen, Curcuma, Schweineschmalz, Kokosöl, Ziegenfleisch, Knochen Pulver, sowie Quiona.
    Bei dem Wetter genau das richtige für die Bande.
    Und alle hängen vor der Küche - ein wenig müssen sie noch warten.

  • Andrea Behma-Schiefer Donnerstag, 3. Oktober 2019 von Andrea Behma-Schiefer

    Rezept

    Kürbiseintopf

    Kürbis, Möhren, Sellerie, Pinienkerne, Feldsalat, Gewürze in Kokosöl. Gedünstet und dann püriert. Gemischtes Gehacktes dazu.

  • Andrea Behma-Schiefer Donnerstag, 3. Oktober 2019 von Andrea Behma-Schiefer

    Rezept

    Schwein mit Zuchini und Quinoa

    Abendessen für die Bambus Ratten und China Kracher: 4 Kilo Schwein mit Zucchini, Quinoa und Kokosöl.

  • Andrea Behma-Schiefer Donnerstag, 3. Oktober 2019 von Andrea Behma-Schiefer

    Rezept

    Winter Eintopf

    Draußen ist es heute schön aber trotzdem frisch. Genau das richtige Pei -Wetter. Für heute Abend gibt es einen tollen Winter Eintopf der im Herbst auch lecker ist: Kokosöl, Möhren, Sellerie, viele frische Kräuter, Kurkuma, Quinoa, Knochen und Fleisch vom Schwein und Rind plus Gelatine Pulver für Hunde.

    4 Stunden kochen und heute Abend jammmiiiii....

  • Andrea Behma-Schiefer Donnerstag, 3. Oktober 2019 von Andrea Behma-Schiefer

    Rezept

    Gemüse Eintopf mit Lamm und Schwein

    Für alle, die wie ich nicht Barfen:

    Gemüse, Möhren, Ruccula, Apfel, Kartoffeln, mit Curcuma und Kokosöl vermischen, Fleisch nach Wahl.
    Ich habe Lamm und Schwein genommen.
    Alles vermengt und dann schmoren wie Gulasch.

    Meine lieben das.

  • Andrea Behma-Schiefer Donnerstag, 28. März 2019 von Andrea Behma-Schiefer

    Rezept

    Entenbrust mit Kokos

    Heute mal wieder ein Hunde Menü Typ Entenbrust. Klein geschnitten mit Zucchini, Möhren, Kräutern, Gewürzen, Kokosöl und Kokosmilch. Enten Brust gibt es zur Zeit auch gefroren bei Aldi. Ich habe es aus Österreich aber die von Aldi auch ausprobiert und für gut befunden - ebenfalls in Bio Qualität - was mir wichtig ist.

    Meine lieben das.

  • Andrea Behma-Schiefer Mittwoch, 27. März 2019 von Andrea Behma-Schiefer

    Rezept

    Gemischtes Gehacktes

    Damit die Herrschaften weiter richtig aufdrehen können.

    Lecker Schmackofatziiiii.
    Gemischtes Gehacktes mit Kokosöl, Curcuma, Salbei, Chiasamen, rote Linsen für das Vitamin D, Quinoa, Kknochenpulver vom Lamm, Kollagen, Süßkartoffeln, Apfel für Vitamine...

    und mit etwas Glück machen die "Herrschaften" auch Jammi

  • Andrea Behma-Schiefer Samstag, 9. März 2019 von Andrea Behma-Schiefer

    Rezept

    Schweinefleisch Eintopf mit Gemüse

    Möhren, Äpfel, Quinoa, Chiasamen, Gänse Schmalz, Schweinefleisch, Kräuter, Curcuma und Salbei.

© 2019 FALTIGE-HERZEN
Diese Seite enthält urheberrechtlich geschütztes Material. Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet.

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf „Alle erlauben“ erklären Sie sich damit einverstanden. Weiterführende Informationen und die Möglichkeit, einzelne Cookies zuzulassen oder sie zu deaktivieren, erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.